Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

30. September 2021, online

GDL-Webinar Ultraschallanwendungen in der Lebensmittelproduktion

Der Einsatz von Ultraschall in verschiedenen Bereichen der Technik ist nichts grundsätzlich Neues. In den letzten Jahren ist jedoch zu beobachten, dass das Interesse am Ultraschall sowohl in der lebensmitteltechnologischen Forschung als auch bei lebensmitteltechnologischen Anwendungen deutlich zunimmt. Neben den physikalisch/technischen Eigenschaften und Vorteilen des Ultraschalls dürfte dafür auch die Tatsache mitbestimmend sein, dass die Konsumenten „Schall“ als etwas Natürliches ansehen und akzeptieren. Vor diesem Hintergrund sollen in diesem Webinar drei aktuelle Anwendungen von Ultraschall in der Lebensmittelherstellung vorgestellt und diskutiert werden.

 

Programm

14.30 – 14.35

Begrüßung und Einführung

Dr. Knut Franke

Gesellschaft Deutscher Lebensmitteltechnologen e.V.

 

14.35 – 15.15

Messen mit Ultraschall in der Lebensmittelproduktion

Prof. Dr.-Ing. Thomas Becker

Technische Universität München

 

15.15 – 15.55

Ultraschall zur Prozessierung pflanzlicher Produkte

Dr. - Ing. Anne Kathrin Baier

Technische Universität Berlin

 

15.55 – 16.35

Maschinell präzise Schneiden mit Ultraschallunterstützung

Dr.-Ing. Susann Zahn

Technische Universität Dresden

 

16.35 – 17.05

Hochleistungsultraschall zur Texturmodifikation fermentierter Milchprodukte

Dr. Adrian Körzendörfer

Landwirtschaftliches Zentrum Baden-Württemberg - Milchwirtschaft Wangen

 

Programm Download

 

Teilnahmebedingungen

Teilnahmegebühr

Nicht-Mitglieder                  90,00 Euro

Mitglieder*                         80,00 Euro

Studenten                          40,00 Euro

Studentische Mitglieder*     30,00 Euro

 

* GDL/SGLWT/V.Ö.L.B.

 

ANMELDUNG 

Link zur Anmeldung

 

Anmeldeschluss 30. September 2021, 13.00 Uhr

 

Nach dem Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit den Zugangsdaten sowie die Rechnung per E-Mail.

Bitte prüfen Sie auch Ihren Spam-Ordner. Sollten Sie bis zum 30.19.2021 keine Zugangsdaten erhalten oder Problem bei der Anmeldung haben, melden Sie sich bitte in der Geschäftsstelle.

Nutzen Sie bitte vorab den Link in der Anmeldebestätigung um Ihre Systemvoraussetzungen zu überprüfen.

Eine Stornierung ist nur bis zum Erhalt der Zugangsdatenmöglich. Danach, bzw. bei Nichterscheinen des Teilnehmers, ist die gesamte Teilnahmegebühr zu entrichten. Die Benennung eines Ersatzteilnehmers ist möglich.