Gremien der Gesellschaft Deutscher Lebensmitteltechnologen e.V.

Die Gremien der GDL setzen sich zusammen aus:

Aufgaben Beirat

Der aus zwölf gleichberechtigten Mitgliedern bestehende Beirat berät den Vorstand in allen Fragen, insbesondere auch hinsichtlich der Veranstaltungen, die seitens der GDL organisiert werden. Gleichzeitig kommt ihm die Aufgabe zu, Bindeglied zur Mitgliederversammlung zu sein. Er kann sowohl vom Vorstand angerufen als auch eigeninitiativ werden. Sechs Mitglieder des Beirates werden von der Mitgliederversammlung gewählt, sechs weitere vom Vorstand berufen.

Aufgaben Wissenschaftlicher Beirat

Der aus sieben gleichberechtigten Mitgliedern bestehende Wissenschaftliche Ausschuss leitet und koordiniert die wissenschaftliche Arbeit der Gesellschaft. Insbesondere berät er den Vorstand sowie die Fach-, Regional und Arbeitsgruppen in allen wissenschaftlichen Fragen. Die Amtszeit der Mitglieder des Wissenschaftlichen Ausschusses beträgt zwei Jahre, wobei eine Wiederwahl möglich ist. Die Wahlen, die der Mitgliederversammlung obliegen, sind daran auszurichten, dass die Breite der Lebensmitteltechnologie widergespiegelt wird.